So will der FCSG im letzten Spiel punkten

Linda Aeschlimann, 18. Mai 2018, 13:30 Uhr
Interimstrainer Boro Kuzmanovic will wenigstens einmal punkten.
Interimstrainer Boro Kuzmanovic will wenigstens einmal punkten.
© Tagblatt/Michel Canonica
Gibt es für St.Gallen doch noch einen versöhnlichen Saisonabschluss? Interimstrainer Boro Kuzmanovic steht dabei ein letztes Mal als Chef an der Seitenlinie beim FC St.Gallen. Heute nimmt er Stellung, wie er Morgen gegen Lausanne punkten will. Hier gibt es die Medienkonferenz im Video.


Linda Aeschlimann
veröffentlicht: 18. Mai 2018 12:47
aktualisiert: 18. Mai 2018 13:30