Sperre gegen Olsen auf zwei Spiele reduziert

31. März 2017, 16:42 Uhr
GC-Spieler Patrick Olsen (links) wird nur für zwei Spiele gesperrt
GC-Spieler Patrick Olsen (links) wird nur für zwei Spiele gesperrt
© KEYSTONE/NICK SOLAND
Die Disziplinarkommission der Swiss Football League heisst den Rekurs von GC gegen die Sperre gegen Patrick Olsen wegen grobem Foulspiels gut. Das Strafmass wird von drei auf zwei Spiele reduziert.

Der 22-jährige Mittelfeldspieler wurde nach seinem ersten Spiel für GC gesperrt, nachdem er am Samstag im Spiel gegen den FC Basel (0:1) die Rote Karte gesehen hatte. Olsen war mit gestreckten Beinen in einen Zweikampf mit Taulant Xhaka gestiegen.

Olsen wird nun seine erste (automatische) Sperre am Sonntag gegen Lausanne-Sport absitzen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 31. März 2017 16:36
aktualisiert: 31. März 2017 16:42