Stan Wawrinka in Wimbledon schon out

Stephanie Martina, 3. Juli 2017, 21:17 Uhr
Stan Wawrinka scheitert in Wimbledon bereits zum Auftakt
Stan Wawrinka scheitert in Wimbledon bereits zum Auftakt
© KEYSTONE/AP/KIRSTY WIGGLESWORTH
Stan Wawrinka ist in Wimbledon schon in der 1. Runde gescheitert. Der Waadtländer unterlag dem 21-jährigen Russen Daniil Medwedew (ATP 49) 4:6, 6:3, 4:6, 1:6.

Wawrinka hatte nicht nur mit dem stark aufspielenden Medwedew zu kämpfen, sondern auch mit physischen Problemen. Der dreifache Major-Sieger musste sich schon früh in der Partie am linken Knie behandeln lassen und kühlte die schmerzende Stelle immer wieder.

Medwedew hatte in der letzten Wochen mit guten Resultaten bei den Rasen-Turnieren überzeugt, unter anderem erreichte er in Eastbourne die Halbfinals. Gegen Wawrinka spielte er gross auf und war vor allem im vierten Satz klar überlegen.

Wawrinka verlor bereits im letzten Jahr in Wimbledon früh (2. Runde). Seine letzte Auftaktniederlage bei einem Grand-Slam-Turnier datierte vom Mai 2014. Damals war er beim French Open dem Spanier Guillermo Garcia-Lopez unterlegen.

Der Liveticker zum Nachlesen:

Stephanie Martina
veröffentlicht: 3. Juli 2017 17:24
aktualisiert: 3. Juli 2017 21:17