Curling

Sterns Curlerinnen schlagen drei Weltmeister-Teams

21. Oktober 2019, 17:56 Uhr
Skip Elena Stern macht mit ihrem Team auf dem höchsten Niveau auf sich aufmerksam.
Skip Elena Stern macht mit ihrem Team auf dem höchsten Niveau auf sich aufmerksam.
© Keystone/VALENTIN FLAURAUD
Die Curlerinnen des CC Oberwallis um Skip Elena Stern gewinnen das World-Tour-Turnier im kanadischen Portage La Prairie. Es ist der erste Erfolg des jungen Teams auf höchstem Niveau.

Die Adelbodnerin Céline Koller, die Oltnerin Lisa Gisler, die Zürcherin Elena Stern und die auf der vierten Position spielende Zugerin Briar Hürlimann, die Tochter von Olympiasieger Patrick Hürlimann, besiegten in den K.o.-Spielen nacheinander drei Weltmeisterinnen: im Viertelfinal die Schottinnen um Skip Eve Muirhead, im Halbfinal die aktuellen Weltmeisterinnen vom CC Aarau um Skip Silvana Tirinzoni sowie im Final mit 7:6 nach Zusatz-End die von der Weltranglisten-Erste Rachel Homan angeführten Kanadierinnen.

In der Weltrangliste verbesserte sich Sterns Team von der 16. an die 10. Position.

Quelle: sda
veröffentlicht: 21. Oktober 2019 17:55
aktualisiert: 21. Oktober 2019 17:56