Suri wegen Rückenproblemen abgereist

David Scarano, 7. April 2016, 16:01 Uhr
Der Zuger Stürmer Reto Suri ist wegen Rückenproblemen aus Schweden in die Schweiz zurückgekehrt
© KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
Der Zuger Stürmer Reto Suri ist wegen Rückenproblemen aus dem Trainingslager der aktuellen Eishockey-Nationalmannschaft abgereist. Der WM-Silberheld von 2013 und letztjährige WM-Teilnehmer muss damit zumindest für die ersten beiden Länderspiele der WM-Vorbereitung in Schweden passen.

David Scarano
Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. April 2016 14:29
aktualisiert: 7. April 2016 16:01