Segeln

Team UK ungeschlagen im Final des Prada Cup

23. Januar 2021, 13:38 Uhr
Das Team UK am Prada Cup vor Auckland
© KEYSTONE/AP/Brett Phibbs
Team UK steht am Prada Cup in Neuseeland als erster Finalist fest. Die ursprünglich als Aussenseiter gehandelten Briten ziehen ungeschlagen in die nächste Runde im Kampf um den 36. America's Cup ein.

Die von der britischen Segellegende Ben Ainslie angeführte Crew behielt auch im dritten Duell mit Italien (Luna Rossa) die Oberhand. In der sechsten und letzten Regatta der Round Robin kam das Team UK zu einem kampflosen Sieg gegen das Team American Magic. Die Amerikaner arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, ihre vor Wochenfrist gekenterte High-Tech-Jacht «Patriot» wieder fit zu machen.

Gelingt es dem bislang sieglosen US-Team, das grosse Loch im Rumpf zu reparieren, bestreitet es ab dem 29. Januar in einem Best-of-7-Format vor Auckland die Halbfinals gegen Luna Rosa. Der Final wird ab dem 13. Februar gesegelt. Der Sieger des Prada Cup wird im März das Team New Zealand im America's Cup herausfordern.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Januar 2021 13:35
aktualisiert: 23. Januar 2021 13:38