French Open

60'000 Euro auf sicher: Laaksonen übersteht Qualifikation

25. September 2020, 19:44 Uhr
Henri Laaksonen schafft es am French Open ins Hauptfeld
© KEYSTONE/EPA EFE/GERMAN FALCON
Stan Wawrinka bleibt am French Open nicht der einzige Schweizer im Haupttableau der Männer. Henri Laaksonen schafft dank einem 7:5, 6:1 gegen den Kolumbianer Daniel Elahi Galan die Qualifikation.

Es war Laaksonens dritter Sieg im dritten Spiel gegen einen tiefer klassierten Gegner. Er kann sich damit über ein gesichertes Preisgeld von 60'000 Euro freuen.

Im Hauptfeld trifft Laaksonen in der 1. Runde auf den früheren uruguayischen Top-20-Spieler Pablo Cuevas (ATP 63), der sechs ATP-Titel auf Sand gewonnen hat. Das einzige Duell der beiden ging allerdings vor drei Jahren beim Sandplatzturnier von Bastad an den Schweizer.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. September 2020 19:40
aktualisiert: 25. September 2020 19:44