Anzeige
US Open

Alexander Zverev bleibt gegen Lloyd Harris ohne Satzverlust

9. September 2021, 06:08 Uhr
Alexander Zverev (ATP 4) baut am US Open seine Erfolgsserie gegen den Südafrikaner Lloyd Harris auf 16 Siege aus. Der Hamburger gewinnt den Viertelfinal in gut zwei Stunden 7:6 (8:6), 6:3, 6:4.
Für Alexander Zverev läuft am US Open alles nach Plan.
© KEYSTONE/EPA/JUSTIN LANE

Zverev wehrte beim Stand von 5:6 im Tiebreak und Aufschlag Harris einen Satzball des ungesetzten Südafrikaners ab und vermochte sich danach klar zu steigern. Am Ende erreichte der 24-jährige Olympiasieger seinen vierten Halbfinal an einem Grand-Slam-Turnier ohne Probleme.

Im Halbfinal trifft Vorjahresfinalist Zverev auf den Sieger des Duells zwischen Novak Djokovic und Matteo Berrettini. Zverev hatte auf dem Weg zur Goldmedaille in Tokio die Weltnummer 1 aus Serbien im Halbfinal besiegt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. September 2021 22:50
aktualisiert: 9. September 2021 06:08