Anzeige
WTA Adelaide

Ashleigh Barty gewinnt in Adelaide

9. Januar 2022, 10:03 Uhr
Ashleigh Barty kommt eindrücklich zu ihrem 14. WTA-Titel. Die Weltranglistenerste siegt im Final von Adelaide gegen die Kasachin Jelena Rybakina in 64 Minuten 6:3, 6:2.
Ashleigh Barty war in Adelaide nicht zu stoppen
© KEYSTONE/EPA/MATT TURNER

Bei ihrem ersten Turnier seit dem letzten September spielte sich Barty dank Siegen gegen Cori Gauff (WTA 22), Sofia Kenin (WTA 12), Iga Swiatek (WTA 9) und Rybakina (WTA 14) zum Titel. Damit positioniert sich Barty als Favoritin für das am 17. Januar beginnende Australian Open.

Den Sieg beim Männer-Turnier in Adelaide sicherte sich Gaël Monfils (ATP 21). Der 35-jährige Franzose schlug im Final den Russen Karen Chatschanow (ATP 29) 6:4, 6:4. Im letzten Jahr hatte Monfils bis im August warten müssen, bis er erstmals zwei Matches in Folge gewann. 2022 kam er nun bei erster Gelegenheit zu seinem 11. Turniersieg, dem ersten seit Februar 2020.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Januar 2022 10:05
aktualisiert: 9. Januar 2022 10:03