Anzeige
WTA-Turnier Lausanne

Auch Vögele an Belgierin gescheitert

16. Juli 2021, 16:55 Uhr
Die Belgierin Maryna Zanevska setzt den Schweizerinnen am WTA-Sandplatzturnier in Lausanne arg zu. Wie zuvor Jil Teichmann scheitert im Achtelfinal auch Stefanie Vögele an der Weltnummer 193.
Aller Einsatz nützte Stefanie Vögele in Lausanne nichts.
© KEYSTONE/GABRIEL MONNET

Die Aargauerin verlor 5:7, 3:6. Als die Partie am Donnerstagabend wegen Regens unterbrochen wurde, führte Vögele 5:4 bei Aufschlag Zanevska. Die Wiederaufnahme am Freitag wurde für Vögele zum regelrechten Kaltstart. Sie gewann nur 3 von 14 Punkten und verlor den Satz 5:7.

Im zweiten Umgang wehrte sich Vögele gegen die in der Weltrangliste um 63 Positionen schlechter klassierte Belgiern zweimal in langen Games gegen weitere Aufschlagverluste, sie konnte aber beide nicht verhindern. Ein Re-Break zum zeitweiligen 3:3 nützte ihr letztlich nichts. Mit ihrem dritten Break im zweiten Satz beendete Zanevska den Match.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Juli 2021 16:55
aktualisiert: 16. Juli 2021 16:55