Anzeige
WTA Dubai

Bencic out, Teichmann im Viertelfinal

10. März 2021, 20:06 Uhr
Für Belinda Bencic bedeuten die Achtelfinals am WTA-1000-Turnier in Dubai gegen Anastasia Potapowa Endstation. Jil Teichmann erreicht mit einem Zweisatzsieg gegen Ons Jabeur die Viertelfinals.
Belinda Bencic muss in Dubai die Koffer packen.
© KEYSTONE/EPA/DAVE HUNT

Die als Nummer 4 gesetzte Bencic unterlag an ihrem 24. Geburtstag der Russin Potapowa (WTA 88) nach fast zweieinhalb Stunden 1:6, 6:2, 5:7. Teichmann setzte sich gegen die Tunesierin Jabeur (WTA 31) 6:3, 6:3 durch.

Bencic konnte im Entscheidungssatz bei 5:5 zwei Breakbälle abwehren, ehe ihrer Gegnerin im dritten Anlauf doch noch der entscheidende Servicedurchbruch gelang. Darauf fand die Ostschweizerin, die das Turnier in den Emiraten 2019 gewonnen hatte, keine Antwort mehr.

Bencic war die letzte gesetzte Spielerin in der oberen Tableau-Hälfte, in der sich auch Teichmann befindet. Nach ihrem Aus zog sie sich aus der Meldeliste für das Turnier in St. Petersburg von kommender Woche zurück.

Für Teichmann geht es gegen den 16-jährigen amerikanischen Teenager Cori Gauff (WTA 40) weiter, die gegen die Tschechin Tereza Martincova nur sechs Games abgab. Bereits jetzt steht fest, dass Teichmann in der Weltrangliste erstmals in die Top 50 vorstossen wird. Aktuell wird die in Spanien aufgewachsene Seeländerin an 54. Stelle geführt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. März 2021 20:05
aktualisiert: 10. März 2021 20:06