Anzeige
WTA Eastbourne

Bittere Niederlage für Golubic

24. Juni 2021, 15:11 Uhr
Viktorija Golubic (WTA 72) erleidet beim Rasenturnier in Eastbourne eine weitere bittere Niederlage gegen die Estin Anna Kontaveit (WTA 27).
Aller Einsatz von Viktorija Golubic nutzte nichts
© KEYSTONE/AP/Thibault Camus

Die 28-jährige Zürcherin verlor im Viertelfinal mit 6:2, 6:7 (2:7), 5:7. Golubic zog im sechsten Duell gegen Kontaveit zum ebenso vielten Mal den Kürzeren, wobei sie zum fünften Mal nach drei Sätzen unterlag. Nachdem sie Anfang Juni am French Open in Paris im zweiten Durchgang einen Matchball nicht hatte verwerten können, gewann die Schweizerin auch diesmal den ersten Satz und verlor sie den zweiten im Tie-Break. Zwar gelang Golubic im final Set zweimal das Re-Break, der Serviceverlust zum 5:6 war dann aber einer zu viel.

Insgesamt gab sie sechsmal ihren Aufschlag ab, unter anderem beim Stand von 6:5 im zweiten Durchgang. Trotz der bitteren Niederlage kann die Schweizer Nummer 3 mit dem Turnier in Eastbourne zufrieden sein. Im Achtelfinal bezwang die Qualifikantin überraschend ihre Landsfrau Belinda Bencic (ATP 11/6:4, 6:4). In der Weltrangliste wird Golubic in die Top 70 vorstossen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. Juni 2021 15:10
aktualisiert: 24. Juni 2021 15:11