Anzeige
Wimbledon

Djokovic problemlos in die Viertelfinals

5. Juli 2021, 17:43 Uhr
Novak Djokovic ist auf dem Weg zu seinem 20. Grand-Slam-Titel weiterhin in der Spur.
Ein guter Tag bei der Arbeit: Novak Djokovic steht in Wimbledon wie erwartet im Viertelfinal
© KEYSTONE/EPA/NEIL HALL

Er gewann seinen Viertelfinal in Wimbledon gegen den als Nummer 17 gesetzten Chilenen Cristian Garin in weniger als zwei Stunden 6:2, 6:4, 6:2. Für Djokovic war es der 18. Sieg in Wimbledon in Folge.

Auch sonst dürfte der Titelverteidiger als Serbien mit dem Tag zufrieden sein. Im Viertelfinal trifft er am Mittwoch nicht wie erwartet auf die Weltnummer 7 Andrej Rublew. Der Russe scheiterte in fünf Sätzen am ungesetzten und für Djokovic wesentlich berechenbareren Ungarn Marton Fucsovics (ATP 48).

Bei den Frauen schaffte Ons Jabeur einmal mehr Historisches. 2020 hatte die 26-jährige Tunesierin am Australian Open als erste arabische Frau die Viertelfinals eines Grand-Slam-Turniers erreicht, vor zwei Wochen gewann sie in Birmingham als erste ein WTA-Turnier und steht sie als erste Frau aus dem arabischen Raum im Viertelfinal von Wimbledon. Die Nummer 24 der Welt setzte sich in drei Sätzen gegen die Polin Iga Swiatek durch und trifft nun auf die zweitgesetzte Belarussin Aryna Sabalenka.

Die Viertelfinals ebenfalls erreicht hat auch die Weltnummer 1 Ashleigh Barty.

Quelle: sda
veröffentlicht: 5. Juli 2021 17:40
aktualisiert: 5. Juli 2021 17:43