Federers sechster Versuch gegen Nadal

7. Juni 2019, 05:59 Uhr
Roger Federer und Rafael Nadal trafen im Juni 2005 in Paris erstmals bei einem Major aufeinander
© KEYSTONE/AP/CHRISTOPHE ENA
Roger Federer und Rafael Nadal treffen heute zum 39. Mal aufeinander. Die Statistik spricht klar für den Spanier.

Seit dem Beginn der Profiära gibt es nur drei Duelle die öfter ausgetragen wurden als Federer gegen Nadal, nämlich Novak Djokovic gegen Nadal (54) und Djokovic gegen Federer (47). Doch keine andere Partie hat eine solche Ausstrahlung wie das Duell Federer gegen Nadal, das vor 14 Jahren erstmals an einem Grand-Slam-Turnier stattfand. Der damals 19-jährige Spanier feierte im Halbfinal von Roland Garros seinen ersten bedeutenden Sieg gegen den fast fünf Jahre älteren Schweizer. Es folgten viele mehr.

Nadal hat nicht nur insgesamt mehr Siege (23:15), er hat auch an den Majors (9:3) öfters gesiegt. Während der Sandspezialist gegen Federer in Wimbledon gewinnen konnte (Final 2008), wartet der Basler Rasenkönig weiter auf einen ersten Erfolg gegen Nadal am French Open. In fünf Begegnungen in Paris (einen Halbfinal und vier Finals) gewann Federer nur vier Sätze. Nur zweimal (in 15 Versuchen) konnte er den elffachen Roland-Garros-Sieger auf Sand bezwingen.

Die letzte Begegnung der beiden auf Sand liegt schon über sechs Jahre zurück (Mai 2013). Und auch der letzte Sieg von Nadal gegen Federer fand vor bemerkenswert langer Zeit statt: vor fast fünfeinhalb Jahren am Australian Open 2014. Seither hat der 37-jährige Schweizer alle fünf Begegnungen mit Nadal für sich entschieden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Juni 2019 05:00
aktualisiert: 7. Juni 2019 05:59