Anzeige
WTA Eastbourne

Golubic gewinnt Schweizer Duell gegen Bencic

23. Juni 2021, 18:15 Uhr
Das Schweizer Duell beim Rasen-Turnier in Eastbourne geht überraschend an Viktorija Golubic: Die 28-jährige Zürcherin gewinnt im Achtelfinal gegen die als Nummer 6 gesetzte Belinda Bencic 6:4, 6:4.
Nach Exploit in Eastbourne im Viertelfinal: Viktorija Golubic.
© KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT

Die sonst nicht gerade als Aufschlagkönigin bekannte Golubic (WTA 72) musste nur einmal ihren Service - zum zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand im zweiten Satz - abgeben. Die Qualifikantin holte sich das Break jedoch gleich wieder zurück und wendete den Satz mit vier Games in Folge. Nach etwas über eineinhalb Stunden nützte sie ihren ersten Matchball.

Im Viertelfinal - ihrem dritten in diesem Jahr nach den Finalqualifikationen in Lyon und Monterrey - trifft Golubic auf die Estin Anett Kontaveit. Mit der Weltnummer 27 hat sie noch eine Rechnung offen. Vor gut drei Wochen verlor sie am French Open gegen Kontaveit nach einem vergebenen Matchball. Überhaupt hat sie gegen die Osteuropäerin in fünf Anläufen noch nie gewonnen - das war jedoch zuvor auch gegen Bencic der Fall.

Die Ostschweizerin hatte in Eastbourne vor sechs Jahren ihren ersten WTA-Titel gefeiert. Nachdem sie letzte Woche in Berlin den Final erreicht hatte, dürfte sie mit ihrer Rasenform trotz der Niederlage einigermassen zufrieden sein.

Quelle: sda
veröffentlicht: 23. Juni 2021 18:15
aktualisiert: 23. Juni 2021 18:15