Golubic gewinnt WTA-Challenger in Indian Wells

4. März 2019, 06:37 Uhr
Viktorija Golubic feiert in Indian Wells ihren ersten Turniersieg auf Challenger-Stufe und wird in der Weltrangliste um rund 20 Positionen nach vorne rücken
Viktorija Golubic feiert in Indian Wells ihren ersten Turniersieg auf Challenger-Stufe und wird in der Weltrangliste um rund 20 Positionen nach vorne rücken
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Viktorija Golubic gewinnt erstmals in ihrer Karriere ein Turnier der WTA-Challenger-Stufe.

Die 26-jährige Zürcherin (WTA 103) setzte sich im Final des stark besetzten Turniers gegen die Amerikanerin Jennifer Brady (WTA 94) mit 3:6, 7:5, 6:3 durch. Nach 2:13 Stunden verwandelte Golubic ihren ersten Matchball zum Sieg.

Im Halbfinal hatte Golubic mit der Weltranglisten-18. Wang Qiang zum dritten Mal in ihrer Karriere eine Top-20-Spielerin bezwingen können. Die Schweizerin wird dank ihres Turniersieges in der Weltrangliste gut 20 Plätze gutmachen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. März 2019 21:52
aktualisiert: 4. März 2019 06:37