Golubic in Guangzhou in der Startrunde out

18. September 2018, 07:28 Uhr
Viktorija Golubic muss in China die Segel streichen. (Archivbild)
Viktorija Golubic muss in China die Segel streichen. (Archivbild)
© KEYSTONE/ANTHONY ANEX
Viktorija Golubic scheidet am WTA-Turnier im chinesischen Guangzhou in der 1. Runde aus. Die 25-jährige Zürcherin unterliegt der als Nummer 4 gesetzten Serbin Aleksandra Krunic 4:6, 3:6.

Krunic, die Weltnummer 50, verwandelte nach 1:35 Stunden ihren ersten Matchball zum Sieg im ersten Vergleich mit Golubic. Für die Differenz sorgte primär der erste Service. Während Krunic 60 Prozent ihrer ersten Aufschläge ins Feld brachte und in drei von vier Fällen punktete, lagen die Quoten bei Golubic unter 50 Prozent.

Golubics Formsuche geht damit weiter. Vor einer Woche hat die Gstaad-Siegerin von 2016 in Hiroshima erst zum zweiten Mal in diesem Jahr eine Startrunde auf der WTA-Tour überstanden.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 18. September 2018 07:10
aktualisiert: 18. September 2018 07:28