Anzeige
Wimbledon

Golubics Zuversicht nach dem Big Win

27. Juni 2021, 14:18 Uhr
Viktorija Golubic fühlt sich auf Rasen erstaunlich wohl - nach dem Sieg gegen Belinda Bencic in Eastbourne erst recht. Am Montag steht die Zürcherin in Wimbledon als einzige Schweizerin im Einsatz.
Dank variablem Spiel auch auf Rasen erstaunlich stark: Viktorija Golubic
© KEYSTONE/AP/Thibault Camus

Normalerweise ist der Aufschlag die grosse Schwäche im Spiel der nur 1,68 m grossen («ich würde ja gerne sagen 1,70...») Viktorija Golubic (WTA 66). Das macht sie nicht gerade zur prädestinierten Rasenspielerin. Und doch erreichte die 28-Jährige bei der letzten Austragung in Wimbledon die 3. Runde und zuletzt in Eastbourne nach einem Sieg gegen die höher eingestufte Landsfrau Belinda Bencic die Viertelfinals.

Doch es ist schwierig, Golubic in eine Schublade zu stecken. Die Stadtzürcherin lacht im Gespräch vor dem Start zum Turnier in Wimbledon: «Manche sagen, ich sei geboren, um auf Rasen zu spielen. Andere finden, ich sei ein Sandhase und wieder andere, Hartplatz sei mein Belag.» Fakt ist, dass ihre grösste Stärke das variable Spiel ist. «Die Gegnerinnen wissen nicht so richtig, was sie von mir erwarten müssen», weiss sie. «Das ist auch auf Rasen ein Vorteil.»

Dabei tut sie sich mit der Umstellung jedes Mal ein bisschen schwer. «Die ersten paar Tage sind jeweils sehr schwierig. Aber dann komme ich schnell wieder rein. Und dann ist es super.» Golubic steigt am Montag (12.00 Uhr Schweizer Zeit) mit viel Selbstvertrauen in die Erstrundenpartie gegen die Russin Veronika Kudermetowa (WTA 32). Nicht zuletzt der Sieg gegen ihre Fed-Cup-Teamkollegin Belinda Bencic bedeutet ihr viel. «Das ist auf jeden Fall einer meiner Big Wins», sagt sie. «Sie ist vielleicht nur noch die Nummer 11, aber Belinda ist für mich auf jeden Fall eine Top-Ten-Spielerin.»

Gegen Kudermetowa hat Golubic, die ihren bisher einzigen Turniersieg 2016 in Gstaad auf Sand feierte, noch nie gespielt. «Sie spielt sehr druckvoll und hat einen guten Aufschlag», weiss die Schweizerin. «Ich erwarte einen guten Match und habe eine gute Chance.»

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Juni 2021 13:45
aktualisiert: 27. Juni 2021 14:18