Gutes Los für Roger Federer

5. November 2018, 21:01 Uhr
Roger Federer beim Einmarsch in die O2 Arena in London. (Archivaufnahme)
Roger Federer beim Einmarsch in die O2 Arena in London. (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/AP/TIM IRELAND
Roger Federer trifft bei den ATP Finals in London in den Gruppenspielen auf den Wimbledon-Finalisten Kevin Anderson (ATP 6), den French-Open-Finalisten Dominic Thiem (ATP 8) und Kei Nishikori (ATP 9).

In die andere, von der Weltnummer 1 Novak Djokovic angeführten Gruppe wurden der Deutsche Alexander Zverev (ATP 5), der Australian-Open-Finalist Marin Cilic (ATP 7) und der Amerikaner John Isner (ATP 10) gelost.

Das Turnier der besten acht Spieler des Jahres in der O2 Arena beginnt am Sonntag. Wegen Verletzungen fehlen der Spanier Rafael Nadal und der Argentinier Juan Martin Del Potro.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 5. November 2018 20:41
aktualisiert: 5. November 2018 21:01