WTA-Tour

Jil Teichmann steht in den Achtelfinals

22. Februar 2022, 20:02 Uhr
Jil Teichmann steht beim hochdotierten WTA-1000 Turnier in Doha in den Achtelfinals.
Jil Teichmann beim Service.
© KEYSTONE/EPA/ALI HAIDER

Die in Spanien geborene Seeländerin Jil Teichmann setzte sich gegen die leicht schlechter klassierte Belgierin Alison van Uytvanck (WTA 53) in einem knapp zweieinhalbstündigen Abnützungskampf 7:6 (11:9), 7:5 durch.

Im ersten Satz erreichte die Schweizerin trotz des Verlusts von drei Aufschlagspielen die Kurzentscheidung. In dieser gab sie eine 5:1-Führung aus der Hand, wehrte zwei Satzbälle ab und gewann doch noch. Im zweiten Umgang gelang der 24-Jährigen zum 6:5 der entscheidende Durchbruch. Im letzten Game wehrte sie mit eigenem Aufschlag noch zwei Breakbälle ab.

Nun steht Jil Teichmann vor der höchstmöglichen Hürde. Sie trifft auf die Belarussin Aryna Sabalenka, die Nummer 1 des Turniers.

Out gegen Top-10-Spielerin

Viktorija Golubic musste in der 2. Runde bereits gegen eine Top-10-Spielerin antreten. Die Zürcherin verlor gegen die Polin Iga Swiatek 2:6, 6:3, 2:6.

Die erst 20-jährige Osteuropäerin, 2020 Siegerin des French Open und vor einem Monat Halbfinalistin beim Australian Open, zeigte einen starken Entscheidungssatz. Mit dem ersten Aufschlag gewann sie fast 90 Prozent der Punkte. Zudem nutzte sie beide Breakchancen, die sich ihr boten. Im zweiten Umgang hatte die Polin mit vier verlorenen Aufschlagspielen der Schweizerin noch den Satzausgleich ermöglicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 22. Februar 2022 20:05
aktualisiert: 22. Februar 2022 20:05
Anzeige