WTA Dubai

Kein weiterer Halbfinal für Jil Teichmann

17. Februar 2022, 17:08 Uhr
Jil Teichmann (WTA 35) scheidet am WTA-500-Turnier in Dubai mit 2:6, 7:5, 4:6 im Viertelfinal gegen die Russin Veronika Kudermetowa (WTA 31) aus.
Trotz der verpassten Halbfinal-Chance wird Teichmann die Emirate mit guten Gefühlen verlassen.
© KEYSTONE/EPA/ALI HAIDER

Damit bleibt Teichmann eine weitere Halbfinalqualifikation in Dubai versagt. Vor einem Jahr besiegte die 24-jährige Schweizerin in Dubai Petra Kvitova, Ons Jabeur und Coco Gauff und erreichte die Runde der letzten vier. Diesmal feierte Teichmann in Qualifikation und Hauptfeld sogar vier Siege bei zwei Niederlagen (in der letzten Runde der Qualifikation und im Viertelfinal).

Trotz der verpassten Halbfinal-Chance wird Teichmann die Emirate mit guten Gefühlen verlassen. Seit März 2021 überstand sie nur noch an einem Turnier mehr als eine Runde. Und dieses eine Turnier - eine Finalqualifikation an einem Masters-1000-Turnier in Cincinnati mit Siegen über Naomi Osaka, Belinda Bencic und Karolina Pliskova - passte so überhaupt nicht zu den übrigen Ergebnissen. Vor Dubai gewann Teichmann an fünf Turnieren bloss ein Einzel.

In der Weltrangliste wird Jil Teichmann nächsten Montag von Platz 35 auf Position 41 zurückfallen. 

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Februar 2022 17:08
aktualisiert: 17. Februar 2022 17:08
Anzeige