Anzeige
WTA Finals

Kontaveit lässt Krejcikova zum Auftakt keine Chance

11. November 2021, 05:34 Uhr
Die French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova startet mit einer Niederlage in die WTA Finals in Guadalajara. Die Tschechin unterliegt Anett Kontaveit aus Estland im ersten Spiel ihrer Gruppe 3:6, 4:6.
Für die French-Open-Siegerin Barbora Krejcikova beginnen die WTA Finals 2021 mit einer Niederlage
© Keystone/EPA/JASON SZENES

In Abwesenheit der Weltranglisten-Ersten Ashleigh Barty sowie den nicht qualifizierten Naomi Osaka und Emma Raducanu ist Krejcikova am Jahresabschluss-Turnier in Mexiko die einzige Spielerin im achtköpfigen Teilnehmerfeld, die 2021 ein Major-Turnier gewonnen hat. Doch das nützte ihr im Duell zweier WTA-Finals-Debütantinnen sichtlich wenig.

Die 25-jährige Kontaveit liess bei eigenem Service nichts anbrennen und stellte ihre gleichaltrige Gegnerin mit einem Break im ersten und einem frühen Servicedurchbruch im zweiten Durchgang vor unlösbare Probleme. Nach nur 76 Minuten brachte die fünffache Turniersiegerin dieses Jahres den souveränen Zweisatz-Erfolg ins Trockene.

Quelle: sda
veröffentlicht: 10. November 2021 22:55
aktualisiert: 11. November 2021 05:34