Anzeige
US Open

Laaksonen als einziger Schweizer am Montag im Einsatz

29. August 2021, 13:22 Uhr
Henri Laaksonen steht am Montag an den US Open in New York als einziger Schweizer im Einsatz.
Henri Laaksonen schlägt den Ball in New York am Montag wieder.
© KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI

Der 29-jährige Schaffhauser, die Nummer 130 der Welt, spielt um 17 Uhr Schweizer Zeit gegen den Australier John Millman (ATP 42).

Das Schweizer Frauen-Trio Belinda Bencic (WTA 12), Jil Teichmann (WTA 44) und Viktorija Golubic (WTA 45) bestreitet dann am Dienstag den ersten Einsatz. Mittlerweile ist bekannt, auf welche Qualifikantin Teichmann trifft. Sie bekommt es mit der Spanierin Cristina Bucsa (WTA 161) zu tun, gegen die sie das bisher einzige Duell im Jahr 2018 in zwei Sätzen verloren hat.

Golubic spielt in der Night Session nach der Auftaktpartie von Novak Djokovic im Arthur Ashe Stadium gegen die als Nummer 6 gesetzte Kanadierin Bianca Andreescu (WTA 7). Olympiasiegerin Bencic tritt gegen die Niederländerin Arantxa RUS (WTA 69) an.

Quelle: sda
veröffentlicht: 29. August 2021 11:45
aktualisiert: 29. August 2021 13:22