Laaksonen von Isner gestoppt

13. April 2018, 06:42 Uhr
Henry Laaksonen (im Bild) wurde in Houston in der 2. Runde von John Isner gestoppt.
Henry Laaksonen (im Bild) wurde in Houston in der 2. Runde von John Isner gestoppt.
© Keystone/EPA/Igor Kovalenko
Henri Laaksonen (ATP 143) scheitert beim Sandplatzturnier in Houston in der zweiten Runde am topgesetzten Amerikaner John Isner.

Der 26-jährige Schaffhauser verlor gegen die Weltnummer 9 in 66 Minuten mit 4:6 und 2:6. Isner, der unlängst in Miami seinen bislang wichtigsten Titel gewann, schaffte den Gewinn des ersten Satzes mit dem Break zum 6:4. Im zweiten Satz realisierte er den ersten Service-Durchbruch zum 2:0 und machte den Sieg mit dem zweiten Break zum 6:2 perfekt.

Der unterlegene Schweizer Daviscup-Spieler Laaksonen stand in Houston erstmals in diesem Jahr überhaupt im Hauptfeld auf der ATP-Tour. Dabei besiegte er in der Startrunde den neun Plätze schlechter klassierten Deutsch-Jamaikaner Dustin Brown.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. April 2018 06:24
aktualisiert: 13. April 2018 06:42