Nadal lässt Tsitsipas keine Chance

24. Januar 2019, 11:43 Uhr
Konzentriert und brutal stark: Rafal Nadal lässt im Halbfinal des Australian Open auch Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas absolut keine Chance
Konzentriert und brutal stark: Rafal Nadal lässt im Halbfinal des Australian Open auch Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas absolut keine Chance
© KEYSTONE/EPA/RITCHIE TONGO
Rafael Nadal lässt Federer-Bezwinger Stefanos Tsitsipas keine Chance und erreicht als erster Spieler den Männerfinal des Australian Open.

Der Spanier verlor auch gegen Tsitsipas keinen Satz und setzte sich in nur eindreiviertel Stunden 6:2, 6.4, 6:0 durch. Der 20-jährige Grieche fand gegen einen überragenden Nadal kein Mittel und brach am richtiggehend Ende ein. Seinen ersten Breakball überhaupt erarbeitete sich Tsitsipas erst beim Stand von 0:5 im dritten Satz. Auch das Ehrengame blieb ihm aber verwehrt.

In seinem fünften Australian-Open-Final trifft Nadal am Sonntag auf Novak Djokovic oder Lucas Pouille. Der Halbfinal des Weltranglisten-Ersten gegen den überraschenden Franzosen findet am Freitag statt. Nadal hat auf dem Weg in den Final erstmals keinen Satz abgegeben. Von vier Finals in Melbourne hat die Weltnummer 2 nur einen gewonnen (2009 in fünf Sätzen gegen Roger Federer). 2012 (gegen Djokovic), 2014 (gegen Stan Wawrinka) und 2017 (gegen Federer) verlor er das Endspiel.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 24. Januar 2019 11:35
aktualisiert: 24. Januar 2019 11:43