ATP Indian Wells

Nadal mit 18. Sieg und Fussproblemen

17. März 2022, 06:55 Uhr
Trotz Schmerzen im linken Fuss gewinnt Rafael Nadal am Masters-1000-Turnier in Indian Wells auch sein 18. Einzel in diesem Jahr.
Von seinen Gegnern bislang in diesem Jahr nicht zu stoppen: Rafael Nadal.
© KEYSTONE/AP/Mark J. Terrill

In der kalifornischen Oase setzte sich Nadal in den Achtelfinals mit 7:6 (7:3), 7:6 (7:5) gegen Reilly Opelka (ATP 17) durch, die Nummer 1 Amerikas, die zuletzt in Delray Beach (Finalist) und Dallas (Sieger) ebenfalls in zwei Finals stand. Nadal lag im zweiten Satz mit 2:4 hinten und musste drei weitere Breakbälle zum 2:5 abwehren.

In den Viertelfinals trifft Nadal schon am Donnerstag auf den Australier Nick Kyrgios (ATP 132), der gegen den kranken Jannik Sinner kampflos weiter kam - und auf einen weiteren Sieg hoffen darf, falls Nadal die Probleme mit dem linken Fuss nicht in den Griff bekommt. «Der Fuss schmerzte in den letzten Tagen mehr als vorher. Ich versuche, positiv zu bleiben.»

Nach dem Viertelfinal und vor dem allfälligen Halbfinal könnte sich Nadal einen Tag lang schonen. Schon seit Turnierbeginn steht fest, dass Nadal nach dem Turnier von Indian Wells nach Europa zurückfliegt und nächste Woche auf das Turnier von Miami verzichtet. Nach Indian Wells konzentriert sich Nadal voll und ganz auf die Sandplatzsaison, die für ihn im April mit dem Monte Carlo Open beginnt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. März 2022 07:06
aktualisiert: 17. März 2022 07:06
Anzeige