Weltranglisten

Nadal wieder die Nummer 1

4. November 2019, 11:58 Uhr
Rafael Nadal ist zurück an der Spitze.
Rafael Nadal ist zurück an der Spitze.
© KEYSTONE/AP/KAMIL ZIHNIOGLU
Rafael Nadal führt nach ziemlich genau einem Jahr Unterbruch die ATP-Weltrangliste wieder an.

Obwohl der 33-jährige Spanier am Turnier in Paris-Bercy im Halbfinal Forfait erklären musste und Novak Djokovic in der französischen Hauptstadt triumphierte, löste er den Serben an der Spitze ab. Roger Federer und Stan Wawrinka blieben auf den Rängen 3 respektive 16. Ab kommenden Sonntag stehen noch die ATP Finals in London auf dem Programm.

Bei den Frauen beendete Belinda Bencic das Tennis-Jahr als Achte - die 22-jährige Ostschweizerin nahm die Saison als Nummer 37 in Angriff. Die Führende Ashley Barty, die als erste Australierin seit 1976 die WTA Finals gewonnen hat, weist einen Vorsprung von 1911 Punkten auf die zweitplatzierte Tschechin Karolina Pliskova auf.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. November 2019 08:35
aktualisiert: 4. November 2019 11:58