Sechster ATP-Turniersieg für Kyrgios

5. August 2019, 07:23 Uhr
Nick Kyrgios zeigte sich in Washington von seiner besten Seite
Nick Kyrgios zeigte sich in Washington von seiner besten Seite
© KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER
Nick Kyrgios feiert in Washington seinen sechsten Turniersieg auf der ATP-Tour, den zweiten in diesem Jahr nach dem Triumph im März in Acapulco.

Der immer wieder mit Eskapaden auffallende Australier setzte sich im Final gegen den als Nummer 3 gesetzten Russen Daniil Medwedew 7:6 (8:6), 7:6 (7:4) durch. Beide Spieler liessen keinen Breakball zu. Im Tie-Break des ersten Satzes holte Kyrgios ein 1:4 auf.

«Es war eine der besten Wochen meines Lebens», sagte der 24-Jährige. «Ich habe enorme Fortschritte gemacht.» In der Weltrangliste verbesserte sich Kyrgios vom 52. in den 27. Rang. Medwedew stiess trotz der Niederlage vom 10. auf den 9. Platz vor.

Am WTA-Turnier in San Jose gab es eine Premiere. Die Chinesin Zheng Saisai bezwang im Final die als Nummer 2 gesetzte Weissrussin Aryna Sabalenka 6:3, 7:6 (7:3) und stemmte erstmals auf dieser Stufe den Siegerpokal in die Höhe. Ohnehin ist San Jose ein gutes Pflaster für Zheng. Fünf Jahre zuvor war ihr in der kalifornischen Stadt schon der erste Sieg auf der WTA-Tour gelungen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 5. August 2019 07:18
aktualisiert: 5. August 2019 07:23