Australian Open

Serena Williams mit einem dicken Ausrufezeichen

16. Februar 2021, 10:59 Uhr
Hervorragend unterwegs: Serena Williams strebt in Melbourne ihren 24. Grand-Slam-Titel an
© KEYSTONE/EPA/DAVE HUNT
Serena Williams bleibt auf Kurs Richtung 24. Grand-Slam-Titel - und damit der Egalisierung von Margaret Courts Rekord. Im Halbfinal wartet Naomi Osaka.

Im Viertelfinal des Australian Open überwand die 39-jährige Amerikanerin mit einem 6:3, 6:3-Sieg gegen die Weltnummer 2 Simona Halep eine hohe Hürde. Williams scheint bereit, im 40. Grand-Slam-Halbfinal ihrer Karriere auch die US-Open-Siegerin Naomi Osaka herausfordern zu können.

Williams hat seit der Geburt Ihrer Tochter Alexis Olympia 2017 vier Major-Finals verloren, darunter 2019 in Wimbledon in zwei klaren Sätzen gegen Halep. In Melbourne stand die Rumänin der Power der Amerikanerin aber machtlos gegenüber. Einzig zu Beginn des zweiten Satzes konnte Halep zweimal mit einem Break - zum 2:0 und zum 3:1 - vorlegen, doch Williams konnte sich nochmals steigern und am Ende ohne grosses Drama durchsetzen.

Die 23-jährige Japanerin Osaka, die Australian-Open-Siegerin von 2019, hatte zuvor der zwölf Jahre älteren Hsieh Su-Wei aus Taiwan in nur 66 Minuten mit 6:2, 6:2 keine Chance gelassen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Februar 2021 10:55
aktualisiert: 16. Februar 2021 10:59