Teichmann mit Titelgewinn von 146 auf 87

6. Mai 2019, 07:32 Uhr
Jil Teichmann macht in der WTA-Weltrangliste den prognostizierten grossen Sprung nach vorne. Die 21-jährige Bielerin verbessert sich gleich um 59 Ränge.

Nach ihrem ersten Titelgewinn in Prag wird Teichmann nunmehr auf Position 87 geführt. In der Vorwoche war die Linkshänderin noch im 146. Rang klassiert gewesen. Und bis dato war Position 132 das beste Ranking von Teichmann gewesen.

Die Seeländerin hatte als erste Spielerin ausserhalb der Top 100 in diesem Jahr ein WTA-Turnier gewinnen können. Teichmann wird für das Haupttableau von Wimbledon gesetzt sein, beim French Open muss sie derweil über die Qualifikation gehen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. Mai 2019 06:55
aktualisiert: 6. Mai 2019 07:32