ATP Finals

Thiem schlägt Nadal und steht im Halbfinal

18. November 2020, 05:36 Uhr
Rafael Nadal kassierte im zweiten Match in London eine Niederlage
© KEYSTONE/EPA/ANDY RAIN
Dominic Thiem steht als erster Halbfinalist bei den ATP Finals in London fest.

Der Österreicher setzte sich in seinem zweiten Gruppenspiel gegen Rafael Nadal mit 7:6 (9:7), 7:6 (7:4) durch, nachdem er zum Auftakt schon Stefanos Tsitsipas geschlagen hatte.

Thiem lieferte sich mit Nadal ein sehenswertes Duell gespickt mit einigen spektakulären Ballwechsel. Entscheidend war die etwas grössere Effizienz des US-Open-Siegers in den entscheidenden Momenten. Nadal konnte seine Chancen derweil nicht nutzten: Im ersten Tiebreak führte der 34-Jährige mit 5:2 und hatte später zwei Satzbälle. Im zweiten Durchgang musste er nach dem Break zum 4:3 sogleich selber seinen Service abgeben. Mit dem fünften Matchball entschied Thiem die Partie für sich.

Nadal, der bereits Anfang Jahr beim Australian Open Thiem wegen drei verlorenen Tiebreaks unterlegen war, benötigt am Donnerstag im letzten Gruppenspiel gegen Tsitsipas einen Sieg, um auch in den Halbfinal vorzustossen. Der griechische Titelverteidiger kam nach der Auftaktniederlage gegen Thiem in seinem zweiten Match zu einem 6:1, 4:6, 7:6 (8:6) gegen den russischen Turnier-Debütanten Andrej Rublew. Dieser hat keine Chance mehr auf ein Weiterkommen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. November 2020 23:20
aktualisiert: 18. November 2020 05:36