ATP Wien

Wawrinka scheitert in der 1. Runde

28. Oktober 2020, 05:36 Uhr
Stan Wawrinka scheitert in Wien früh
© KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA
Stan Wawrinka (ATP 19) scheidet beim ATP-Turnier in Wien in der 1. Runde aus.

Der 35-jährige Waadtländer unterlag dem in der Weltrangliste um drei Plätze schlechter klassierten Chilenen Cristian Garin mit 4:6, 7:6 (11:9), 3:6 und verpasste damit das Achtelfinal-Duell gegen den einheimischen Titelverteidiger und US-Open-Sieger Dominic Thiem.

Wawrinka meldete sich im zweiten Umgang in den Match zurück. Mit dem achten Satzball erzwang er den Entscheidungssatz. Doch der erwartete Aufschwung nach dem erfolgreichen Tiebreak stellte sich beim Lausanner nicht ein. Er geriet gegen den südamerikanischen Sandplatz-Spezialisten gleich mit 0:3 in Rückstand. Das Handicap konnte er nicht mehr wettmachen. In der gesamten, zweieinviertel Stunden dauernden Partie konnte er Garin den Service nie abnehmen.

Wawrinka bestritt das Turnier von Wien, bei dem er 2007 erst im Final an Novak Djokovic gescheitert war, erstmals seit zwölf Jahren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 27. Oktober 2020 22:55
aktualisiert: 28. Oktober 2020 05:36