Thorgan Hazard und Julian Brandt wechseln zu Dortmund

22. Mai 2019, 16:50 Uhr
Thorgan Hazard (in weiss) hier noch als Gegner von Borussia Dortmund im Einsatz
Thorgan Hazard (in weiss) hier noch als Gegner von Borussia Dortmund im Einsatz
© KEYSTONE/EPA/FOCKE STRANGMANN
Borussia Dortmund kauft weiter ein und holt Thorgan Hazard und Julian Brandt. Einen Tag nach dem Hoffenheimer Aussenverteidiger Nico Schulz verpflichtete Borussia Dortmund von Liga-Konkurrenten zwei weitere Internationale.

Von Borussia Mönchengladbach holte der BVB den Belgier Thorgan Hazard, von Bayer Leverkusen kommt der Deutsche Julian Brandt. Beide Spieler erhielten Verträge bis 2024 und kosten Borussia Dortmund je rund 25 Millionen Euro.

Damit ist dem Klub mit dem Schweizer Trainer Lucien Favre sportlich und wirtschaftlich eine guter Deal gelungen. Das Geld, das für Christian Pulisic reinkommt (zu Chelsea), wird gleich in drei überdurchschnittliche Spieler investiert.

Thorgan Hazard, der Bruder von Chelsea-Superstar Eden Hazard, erzielte in der abgelaufenen Saison in 35 Pflichtspielen 13 Tore und bereitete 12 Treffer vor. Julian Brandt kam für Bayer Leverkusen in der abgelaufenen Saison auf 7 Tore und 14 Assists.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 22. Mai 2019 11:57
aktualisiert: 22. Mai 2019 16:50