Tristan Scherwey weitere acht Jahre beim SCB

6. Februar 2019, 11:57 Uhr
Tristan Scherwey ist auf dem Weg, Rekordspieler des SC Bern zu werden
Tristan Scherwey ist auf dem Weg, Rekordspieler des SC Bern zu werden
© KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER
Der SC Bern verlängert den bis und mit Saison 2019/20 laufenden Vertrag mit Tristan Scherwey vorzeitig um sieben Jahre bis zum Ende der Saison 2026/27.

Es ist der längste Vertrag, den der SCB jemals mit einem Spieler abgeschlossen hat. Der 27-jährige Flügel kam 2007 als Novize zum SCB und debütierte im Herbst 2009 im Alter von 18 Jahren in der ersten Mannschaft, konnte sich dort sofort etablieren. Er steht mittlerweile in seiner zehnten Saison und hat mit Bern vier Meistertitel und einmal den Cup gewonnen. In bislang 545 Meisterschaftsspielen brachte er es auf 81 Tore und 111 Assists.

Es ist gut denkbar, dass der Langzeitvertrag eine Ausstiegsklausel enthält. Scherwey hat nie ein Hehl daraus gemacht, dass ihn der Gang in die NHL reizen würde.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 6. Februar 2019 11:38
aktualisiert: 6. Februar 2019 11:57