Unser Rolltreppen-Star geht nach Hause

René Rödiger, 20. Februar 2018, 17:07 Uhr
Werbung
Niemand benutzte die Rolltreppe bei den Olympischen Winterspielen so wie der Schweizer Freeskier Fabian Bösch. Jetzt hat er sich stilgerecht verabschiedet.

Wie Fabian Bösch die Rolltreppe in Pyeongchang benutzte, ging im die Welt. Einhändig liess er sich nach oben ziehen. Der Schweizer Freeskier war der grosse Star.

Beim Wettbewerb selbst lief es ihm dann leider nicht mehr wie gewünscht. Er schied in der zweiten Qualifikationsrunde aus.

Aber Bösch weiss, wie man sich stilgerecht verabschiedet. Er verlässt Olympia so, wie er gekommen ist: An einer Rolltreppe hängend.

René Rödiger
Quelle: rr
veröffentlicht: 20. Februar 2018 17:01
aktualisiert: 20. Februar 2018 17:07