Utah Jazz mit drittem Sieg in Serie

13. November 2018, 07:55 Uhr
Thabo Sefolosha ist noch nicht genügend fit
© KEYSTONE/AP/DAVID ZALUBOWSKI
Die Utah Jazz feiern in der NBA mit dem 96:88 bei den Memphis Grizzlies den dritten Sieg in Serie. Der Waadtländer Thabo Sefolosha erhält keine Einsatzzeit. Nach knapp vier Minuten im dritten Viertel lagen die Gäste noch 59:62 zurück. Danach aber hatten sie die Partie im Griff.

Sefolosha musste sich zum dritten Mal in Folge mit der Ersatzrolle begnügen. Der 34-Jährige kam in der laufenden Meisterschaft erst in zwei Partien und gut neun Minuten zum Einsatz.

Utahs Coach Quin Snyder sagte, dass er zunächst 100 Prozent fit werden müsse. Sefolosha hatte die vergangene Saison wegen einer im Januar erlittenen Innenbandverletzung im rechten Knie vorzeitig beenden müssen. In den ersten fünf Partien der aktuellen Spielzeit war er wegen Marihuana-Konsums gesperrt. Selbst wenn man eine Woche nicht spiele, setzte man etwas Rost an, so Snyder. Er stellte aber klar, dass Sefolosha seine Chance erhalten wird. «Er kann ein Team auf vielfältige Weise mit seiner Erfahrung beeinflussen», lobte Snyder den Schweizer.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 13. November 2018 07:27
aktualisiert: 13. November 2018 07:55