Valverde verzichtet auf Tour de Suisse

7. Juni 2018, 13:12 Uhr
Alejandro Valverde verzichtet auf die Teilnahme an der Tour de Suisse
Alejandro Valverde verzichtet auf die Teilnahme an der Tour de Suisse
© KEYSTONE/AP/FRANCOIS WALSCHAERTS
Wegen einer Erkältung sagt der spanische Routinier Alejandro Valverde seine Teilnahme an der Tour de Suisse kurzfristig ab.

Stattdessen bestreitet der 38-Jährige, der in diesem Jahr bereits drei Rundfahrten (unter anderen die Katalonien-Rundfahrt) gewonnen hat, die Route du Sud (14. bis 17. Juni) als letztes Vorbereitungsrennen auf die Tour de France.

Mit dem Kolumbianer Nairo Quintana und dem Spanier Mikel Landa tritt Valverdes Team Movistar aber mit zwei anderen Spitzenleuten und Anwärtern auf den Gesamtsieg zur Schweizer Rundfahrt an. Die 82. Ausgabe der Tour de Suisse beginnt am Samstag mit einem Teamzeitfahren in Frauenfeld.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 7. Juni 2018 12:55
aktualisiert: 7. Juni 2018 13:12