Leichtathletik

Van Niekerk kann WM-Titel nicht verteidigen

2. September 2019, 14:36 Uhr
Wayde van Niekerk muss auf die Teilnahme an der WM in Doha verzichten
© KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Wayde van Niekerk kann seinen Titel über 400 m an den Ende des Monats beginnenden Weltmeisterschaften in Doha nicht verteidigen.

Die schwere Knieverletzung, die der Olympiasieger und Weltrekordhalter im vorletzten Oktober in einem Rugby-Spiel mit Prominenten erlitten hat, lässt weiterhin keine Wettkämpfe zu.

Die globale Bestmarke hatte der 27-jährige Niekerk auf dem Weg zu Gold bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro aufgestellt. Den vorherigen Rekord des Amerikaners Michael Johnson senkte er um 15 Hundertstel auf 43,03 Sekunden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. September 2019 14:20
aktualisiert: 2. September 2019 14:36