Golf

Versöhnlicher Schluss für Tiger Woods

9. August 2020, 21:38 Uhr
Tiger Woods war mit seinem Spiel in San Francisco nicht immer zufrieden
© KEYSTONE/AP/Jeff Chiu
Nach zwei schwächeren Umgängen am Freitag und am Samstag kann sich Tiger Woods in der Schlussrunde der 102. US PGA Championship in San Francisco rehabilitieren.

Mit 67 Schlägen (3 unter Par) gelang ihm eine sehr gute Runde. Der 44-jährige Superstar, Gewinner von 15 Turnieren auf Grand-Slam-Niveau, verbesserte sich vom 59. Platz ungefähr um 20 Ränge.

Als Woods das Turnier beendet hatte, waren die Besten nach drei Runden noch nicht gestartet. Das mit elf Millionen Dollar dotierte erste Majorturnier in dem durch die Coronavirus-Pandemie durcheinandergebrachten Jahresprogramm ging in der Nacht auf Montag Schweizer Zeit zu Ende.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. August 2020 21:35
aktualisiert: 9. August 2020 21:38