Formel 1

Verstappen startet aus Pole-Position zum Heimrennen

3. September 2022, 18:21 Uhr
In allen drei freien Trainings kämpft Max Verstappen mit Problemen, im Qualifying schlägt der Niederländer im Red Bull-Honda aber zu und holt seine 17. Pole-Position.
Red-Bull-Fahrer Max Verstappen aus den Niederlanden feiert die Bestzeit im Qualifying vor dem Heim-GP in Zandvoort.
© KEY/AP/Peter Dejong
Anzeige

Der 24-jährige Weltmeister, der am Sonntag mit einen Vorsprung von 91 Zählern auf seinen Teamkollegen Sergio Perez zum achtletzten Saisonrennen startet, war auf dem 4,259 km langen Kurs an der Nordseeküste zwei Hundertstel schneller als Ferrari-Fahrer Charles Leclerc.

Vor einem Jahr startete Verstappen ebenfalls vom besten Startplatz und gewann danach souverän den Grand Prix der Niederlande. Somit ist auch am Sonntag für die mehr als 100'000 Zuschauer alles für eine orange Party angerichtet.

In der zweiten Startreihe stehen Carlos Sainz im Ferrari sowie der siebenfache Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes. Verstappens Teamkollege Perez wurde Fünfter und vergab eine bessere Position mit einem Ausrutscher in der letzten Runde.

Das Hinwiler Team Alfa Romeo-Ferrari blieb einmal mehr hinter den Erwartungen zurück. Zhou Guanyu startet als 14. aus der siebten Startreihe, Valtteri Bottas als 16. eine Reihe dahinter. Somit dürfte es schwierig werden, nach fünf punktelosen Rennen wieder einmal in die Top Ten zu fahren.

Quelle: sda
veröffentlicht: 3. September 2022 18:21
aktualisiert: 3. September 2022 18:21