Viktorija Golubic verliert Achtelfinal in Québec City

14. September 2017, 20:18 Uhr
Viktorija Golubic nützte zum wiederholten Mal in dieser Saison eine gute Chance auf wertvolle Weltranglistenpunkte nicht
© KEYSTONE/AP/JULIO CORTEZ
Viktorija Golubic scheidet am WTA-Turnier in Québec in den Achtelfinals aus. Am Dienstag kam Golubic nach klar verlorenem Startsatz gegen Barbora Krejcikova noch weiter (1:6, 7:5, 6:4).

Zwei Tage später lief es umgekehrt: Die 24-jährige Viktorija Golubic (WTA 106) gewann gegen die Amerikanerin Sachia Vickery (WTA 134) den ersten Satz, verlor anschliessend aber 6:2, 3:6, 4:6. Die Schweizerin führte sowohl im zweiten Satz (2:1) wie im Entscheidungssatz (4:2) mit einem Break.

Im dritten Satz vergab Golubic drei Breakbälle zu einer 5:2-Führung, danach kippte die Partie.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 14. September 2017 19:29
aktualisiert: 14. September 2017 20:18