Von Siebenthal Gesamtachte der Tour de Ski

8. Januar 2017, 12:31 Uhr
Nathalie von Siebenthal realisierte das beste Tour-de-Ski-Ergebnis einer Schweizer Langläuferin
Nathalie von Siebenthal realisierte das beste Tour-de-Ski-Ergebnis einer Schweizer Langläuferin
© KEYSTONE/AP ANSA/ANDREA SOLERO
Nathalie von Siebenthal erreicht an der von Heidi Weng gewonnenen elften Tour de Ski den 8. Schlussrang. Die Bernerin erreicht damit als erste Schweizerin einen Top-10-Platz.

Von Siebenthal büsste auf der Schlussetappe hinauf zur Alpe Cermis zwar noch einen Rang ein, realisierte jedoch gleichwohl das beste Ergebnis einer Schweizerin an der Tour de Ski.

Heidi Weng feierte mit dem Gesamtsieg den grössten Erfolg ihrer Karriere. Die als Zweite zur Bergverfolgung losgelaufene Norwegerin fing auf der Schlussetappe die 19 Sekunden vor ihr gestartete Stina Nilsson ab; bereits zu Beginn des Anstiegs war sie zur Schwedin aufgeschlossen und zog sofort an ihr vorbei.

Weng ist die dritte Norwegerin nach Therese Johaug (2014, 2016) und Marit Björgen (2015), die die Tour de Ski gewinnen konnte. In den drei Jahren zuvor hatte die Weltcup-Leaderin jeweils den 3. Gesamtrang belegt.

Die am Ende drittplatzierte Nilsson wurde während des Schlussaufstiegs auch noch von Krista Pärmäkoski überholt. Die Finnin wurde mit 1:37 Minuten Rückstand auf Weng Zweite.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 8. Januar 2017 12:13
aktualisiert: 8. Januar 2017 12:31