Wawrinka in Genf am Start

15. Mai 2019, 10:33 Uhr
Das Siegerprojekt heisst Wakiki.
Das Siegerprojekt heisst Wakiki.
© Das Siegerprojekt heisst Wakiki. (Bild: zVg)
Stan Wawrinka bestreitet auch in diesem Jahr das am Sonntag beginnende Geneva Open.

Der zweifache Turniersieger erhielt nach seinem Erstrunden-Out diese Woche in Rom von den Veranstaltern eine Wildcard. Die anderen zwei Einladungen gingen an den Spanier Feliciano Lopez (ATP 106) und an den Serben Janko Tipsarevic (ATP 317). Der frühere Weltranglisten-Dritte Grigor Dimitrov (ATP 48) erhielt eine Wildcard, um die Qualifikation zu bestreiten.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 15. Mai 2019 10:00
aktualisiert: 15. Mai 2019 10:33