Wechsel von De Gea geplatzt

1. September 2015, 07:14 Uhr
David De Gea bleibt bei ManU
David De Gea bleibt bei ManU
© KEYSTONE/FR136454 AP/KAMIL KRZACZYNSKI
Der Wechsel des spanischen Nationalgoalies David De Gea von Manchester United zu Real Madrid ist nach Medienberichten in letzter Minute gescheitert.

Wie spanische Online-Portale in der Nacht zum Dienstag übereinstimmend berichteten, hatten sich die beiden Klubs grundsätzlich auf einen Transfer geeinigt, die Vertragsunterlagen seien aber nicht rechtzeitig vor der Schliessung des Transfer-Fensters um Mitternacht bei der spanischen Profi-Liga (LFP) eingereicht worden. Die Klubs hatten sich nach diesen Informationen darauf verständigt, dass der Torhüter für eine Ablösesumme von etwa 30 Millionen Euro zum spanischen Rekordmeister wechseln sollte. Im Gegenzug hätte Manchester United den aus Costa Rica stammenden Real-Keeper Keylor Navas für 15 Millionen Euro verpflichten sollen. Vertragsänderungen in letzter Minute hätten dazu geführt, dass die Unterlagen nicht rechtzeitig eingereicht werden konnten.

Quelle: SI
veröffentlicht: 1. September 2015 07:14
aktualisiert: 1. September 2015 07:14