Weiterer Olympiasieger gibt Comeback

3. Mai 2017, 18:11 Uhr
Jason Lamy Chappuis bei einem seiner bisher letzten Wettkämpfe im Februar 2015
Jason Lamy Chappuis bei einem seiner bisher letzten Wettkämpfe im Februar 2015
© KEYSTONE/PETER KLAUNZER
In der Nordischen Kombination kommt es zu einem weiteren spektakulären Comeback: Nach Hannu Manninen kehrt mit Jason Lamy Chappuis ein weiterer Olympiasieger auf die Wettkampfbühne zurück.

Lamy Chappuis hatte im März 2015 in Oslo seinen letzten Weltcup-Einsatz bestritten. Er wurde in seiner Karriere fünfmal Weltmeister und gewann zwischen 2010 und 2012 dreimal in Folge den Gesamtweltcup. Zudem errang er im Einzel 49 Weltcupsiege.

Nach seinem Rücktritt vor zwei Jahren liess sich Lamy Chappuis zum Berufspiloten ausbilden. «Nachdem ich vergangenes Wochenende meine Pilotenausbildung in England abgeschlossen hatte, habe ich mich entschieden, meine aktive Karriere im Hinblick auf Olympia 2018 noch einmal neu zu starten», so der Franzose zu seinen Zukunftsplänen.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 3. Mai 2017 17:37
aktualisiert: 3. Mai 2017 18:11