Weiteres Verletzungspech für Ambri

20. Dezember 2017, 18:34 Uhr
Ambri-Piotta muss mehrere Wochen auf Cory Emmerton verzichten
Ambri-Piotta muss mehrere Wochen auf Cory Emmerton verzichten
© KEYSTONE/PPR/GABRIELE PUTZU
Ambri-Piotta muss für längere Zeit auf seinen kanadischen Spielmacher Cory Emmerton verzichten. Der 29-Jährige zog sich am Dienstag im National-League-Spiel der Tessiner auswärts gegen Genève-Servette eine Schulterverletzung zu.

Die Ärzte von Ambri-Piotta gehen davon aus, dass der Stürmer mindestens sechs Wochen fehlen wird. Der ehemalige NHL-Profi kam in 32 Partien dieser Saison auf 9 Tore und 10 Assists.

Zum sportlichen Tief kommt bei Ambri nun noch Verletzungspech hinzu: Zuletzt fehlten mit dem Italo-Kanadier Nick Plastino (Hirnerschütterung) und dem Tschechen Dominik Kubalik (Schulter) bereits zwei Ausländer.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 20. Dezember 2017 17:29
aktualisiert: 20. Dezember 2017 18:34