Anzeige
Turnen

Wertli neue Direktorin des Schweizerischen Turnverbandes

8. Januar 2021, 12:42 Uhr
Die 44-jährige Aargauerin Béatrice Wertli wird per Anfang März neue Direktorin des Schweizerischen Turnverbands (STV). Sie ist die Nachfolgerin des zurückgetretenen Ruedi Hediger.
Béatrice Wertli wird neue Direktorin des Schweizerischen Turnverbandes. Bisher präsidierte die Aargauerin die CVP des Kantons Bern - im Bild an einer Delegiertenversammlung der CVP Schweiz im November 2019 in Langenthal
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Die Kommunikationsexpertin hat Erfahrung bei der Schweizerischen Post und beim Bundesamt für Sport (Baspo) und übernimmt die operative Führung des Verbandes von Ruedi Hediger, der in der Folge der Missbrauchsvorwürfe zahlreicher Turnerinnen auf Ende des letzten Jahres zurücktrat.

Um sich voll auf ihre neue Aufgabe konzentrieren zu können, wird Wertli Ende Februar ihr Amt als Präsidentin der CVP Bern abgeben.

Mit dem Tessiner Fabio Corti wird der STV seit Anfang Jahr auch von einem neuen Präsidenten geführt. Damit fehlt nur noch ein Nachfolger für Spitzensport-Chef Felix Stingelin, damit die Verbandsführung wieder komplett ist.

Quelle: sda
veröffentlicht: 8. Januar 2021 12:20
aktualisiert: 8. Januar 2021 12:42