Wildhaber und Neff siegen beim Berner Quer

1. Oktober 2017, 19:12 Uhr
Marcel Wildhaber siegt beim internationalen Quer in Bern (Archivbild)
Marcel Wildhaber siegt beim internationalen Quer in Bern (Archivbild)
© KEYSTONE/EPA/MATEJ DIVIZNA
Bei der Premiere des internationalen Quers in Bern gibt es vor 3000 Zuschauern sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen Schweizer Siege.

Marcel Wildhaber setzte sich mit zwei Sekunden Vorsprung knapp vor seinem Landsmann Simon Zahner und dem Niederländer Corne van Kessel durch. Für den 32-Jährigen war es der erste Saisonsieg.

Jolanda Neff, die vor drei Wochen in Australien die Goldmedaille im Mountainbike gewonnen hat, siegte 20 Sekunden vor der tschechischen Quer-Spezialistin Pavla Havlikova und 32 Sekunden vor der Französin Lucie Chainel, die 2015 WM-Dritte geworden war.

Die Organisatoren in Bern bewerben sich beim Weltverband UCI für einen Weltcup-Event in der Saison 2018/2019. Es wäre der erste in der Deutschschweiz nach dem Rennen vor 13 Jahren in Wetzikon.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 1. Oktober 2017 18:52
aktualisiert: 1. Oktober 2017 19:12