Anzeige
National League

Bertschy unterschreibt bei Fribourg-Gottéron für sieben Jahre

12. September 2021, 12:03 Uhr
Christoph Bertschy wechselt nach Ablauf der laufenden Saison zurück zu seinem Jugendklub Fribourg-Gottéron. Der 27-Jährige erhält einen Vertrag über sieben Saisons.
Christoph Bertschy wird ab nächster Saison für Fribourg-Gottéron spielen
© KEYSTONE/LAURENT GILLIERON

Über den Wechsel war schon eine Weile gemunkelt worden, nun ist er definitiv. Christoph Bertschy wird seine Karriere nach der laufenden Saison bei Fribourg-Gottéron fortsetzen. Der 27-Jährige erhält bei Gottéron einen Vertrag über sieben Spielzeiten.

Für den Stürmer ist es eine Rückkehr zu den Wurzeln, hatte er doch auch die Juniorenabteilung bei Gottéron durchlaufen, ehe er über den SC Bern, wo er 2013 Schweizer Meister wurde, nach Nordamerika ging, sich in der Organisation der Minnesota Wild aber nicht nachhaltig durchsetzen konnte. Aktuell bestreitet er seine vierte Saison für Lausanne, wo er in 152 Partien 107 Skorerpunkte beigesteuert hat.

Die lange Vertragsdauer ist ungewöhnlich, aber kein Novum. Tristan Scherwey verlängerte im Februar 2019 seinen Kontrakt beim SC Bern ebenfalls um sieben Jahre bis zum Ende der Saison 2026/27.

Quelle: sda
veröffentlicht: 12. September 2021 11:49
aktualisiert: 12. September 2021 12:03