Biel verlängert mit Hiller und Forster

27. August 2018, 16:35 Uhr
Beat Forster (Bildmitte) verlängerte beim EHC Biel bis 2021
Beat Forster (Bildmitte) verlängerte beim EHC Biel bis 2021
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Der EHC Biel verlängert die Verträge mit vier Stammspielern, unter ihnen die letztjährigen Leistungsträger Jonas Hiller und Beat Forster. Der 36-jährige Goalie Hiller bleibt bis 2020, der 35-jährige Verteidiger Forster bis 2021.

Ebenfalls bis 2021 bleiben Verteidiger Kevin Fey (27) und Stürmer Jason Fuchs (22).

Der frühere HCD-Meistergoalie Hiller war 2016 nach neun NHL-Jahren in die Schweiz zurückgekehrt und spielt seither im Seeland. Forster und Fuchs waren auf die letzte Saison hin von Davos beziehungsweise Ambri-Piotta zu Biel gestossen und besassen ihren Anteil am verblüffenden 3. Platz in der Qualifikation sowie dem Vorstoss in die Playoff-Halbfinals. Verteidiger Fey läuft seit der Saison 2011/2012 für Biel auf.

Quelle: SDA
veröffentlicht: 27. August 2018 16:22
aktualisiert: 27. August 2018 16:35